Das Bild zeigt eine Landkarte mit Markierungsnadeln

1+Du = Team

Aktuell haben wir zwei Anfragen zu team MS:

Eine MS-betroffene Frau aus Eisingen möchte sich gerne ca. einmal im Monat in Würzburg verabreden. Da ihr Mann berufstätig ist und die beiden Kinder in der Schule bzw. in Ausbildung sind, verbringt sie zu viel Zeit Zuhause. Die sympatische 47-Jährige nutzt einen  Rollator, schwimmt und spaziert gerne, geht gerne shoppen und Kaffee-trinken und spielt gerne Gesellschaftsspiele (nur nicht Mensch-ärgere-dich-nicht). Weitere Hobbys sind ausmalen, puzzeln, Musik hören.

Und es sucht eine Frau in der Nähe von Bergtheim, Landkreis Würzburg Unterstützung. Frau B. lebt in der Nähe von Bergtheim im Landkreis Würzburg. Da die sympathische Frau auf den Rollstuhl angewiesen ist und nicht selbst Auto fahren kann verbringt sie gezwungenermaßen viel Zeit in ihrer Wohnung. Durch den Motorantrieb kann sie den Rollstuhl perfekt selbst steuern und ist sehr selbstständig.
Sie wünscht sich jemanden, der alle ein bis zwei Wochen für ca. 2 Stunden Zeit mit ihr verbringt. Sie hat zwei kleine Hunde sowie zahlreiche Hobbys und Interessen, wie z.B. stricken und Handarbeiten, shoppen, in Cafe’s gehen, Kino, Wii, Blumen umtopfen, Kinobesuche usw. Sie würde sich auch sehr über Ausflüge in die Umgebung freuen, ein Auto dazu wäre vorhanden.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie nähere Informationen möchten, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
Jochen Radau, 0931 407485, teamms@dmsg-bayern.de

(aktualisiert 31. Januar 17)

 

Weiterführung von team MS im Raum Würzburg

Seit dem 11. November 2014 dürfen wir nun bereits das Projekt „team MS – ein Besuchsdienst für Menschen mit Multipler Sklerose“ in unserer Würzburger DMSG-Beratungsstelle organisieren und gemeinsam mit dem Einsatz vieler engagierter Helferinnen und Helfer in Würzburg Stadt und Landkreis, sowie vereinzelt in einigen Regionen Unterfrankens, umsetzen. In dieser Zeit sind rund 25 Teams entstanden, von denen ein Großteil bis heute aktiv den Besuchsdienst ausübt – jedes Team auf seine eigene Art und Weise. Neben der Freude über jedes einzelne gebildete Team ist es natürlich auch für uns bedauerlich, wenn der Wunsch nach einer Teambildung aus unterschiedlichsten Gründen unerfüllt bleibt oder sich eine Teamaktivität nach einer bestimmten Zeit wieder einstellt. Weiterlesen

Das Bild zeigt festlich geschmückte Biergarnituren.

DMSG-Sommerfest am 23. Juli 2016

Ein mögliches Ausflugsziel für team MS-Teams könnte unser diesjähriges DMSG-Sommerfest sein, welches am Nachmittag des 23. Juli 2016 (Samstag) bei gutem Wetter in der Spitalgasse – der Gasse vor der DMSG-Beratungsstelle – stattfinden wird. Um die Anreise auch für Rollstuhlfahrer/innen zu ermöglichen, setzen wir einen Fahrdienst ein, der für diesen Zweck kostenlos gebucht werden kann. Nähere Informationen und eine offizielle Einladung erfolgen im Mai, der Termin darf aber schon jetzt sehr gerne vorgemerkt werden!

UPDATE: Auf facebook haben wir Impressionen vom Sommerfest eingestellt:

https://www.facebook.com/DMSG-Beratungsstelle-Unterfranken-1525159201051378/photos/?tab=album&album_id=1853888411511787

Das Bild zeigt mehrere Prepaid-Tankgutscheine

Tankgutscheine und Taschengeld für team MS – Teams

Für diejenigenTeams, die das Auto für ihren Einsatz nutzen, bieten wir ab sofort eine Erstattung in Form von Tankgutscheinen. Derzeit schöpfen wir diese Erstattungen aus einem Topf bestehend aus 1000€, die uns die Nathalie-Todenhöfer-Stiftung in Form von Shell-Tankgutscheinen zur Verfügung stellt. Auch wenn wir es noch nicht versprechen können, unsere Hoffnung ist, diesen Topf auch künftig über Stiftungsgelder „aktiv“ und „nachhaltig“ nutzen zu können. Weiterlesen

Sparda Medienpreis für Fernsehbeitrag über team MS

Wir gratulieren Eva Herbert, Jornalistin beim Bayerischen Rundfunk, ganz herzlich zum Medienpreis, verliehen von der Sparda Stiftung Nürnberg am Dienstag, 24.11.2015!

Der Fernsehbeitrag vom November 2014 erhielt den SpardaMedienpreis Bürgerschaftliches Engagement der Sparda-Stiftung.

Eva Herbert spendet 1000 € ihres mit 3000 € dotierten Preisgeldes für team MS. Das Geld wird in vollem Umfang den bestehenden Teams von team MS zur Vefügung gestellt, um davon gemeinsame Freizeitaktivitäten zu finanzieren. So können sich Teams einen Cafebesuch gönnen, Lesestoff kaufen oder mit der Spende einen Kinobesuch finanzieren.

Liebe Eva Herbert, vielen herzlichen Dank!

Der BR berichtet hier über die Preisverleihung:

Eva Herbert gewinnt SpardaMedienpreis

 

team MS – WORKSHOP Samstag, 07. November 2015, 10.00 – 16.00 Uhr

Thema:
„Und wo bin ich in meinem team MS-Einsatz?“
– Sich selber stärken und fit halten im ehrenamtlichen Einsatz –

martinaFür diesen Tag wird Martina Dismond als Workshop-Leiterin in der DMSG Beratungsstelle in Würzburg zu Gast sein. Gemeinsam mit Maria Wegmann wird sie Ihnen und Euch an diesem Tag nicht nur mit ihrer langjährigen Workshop-Erfahrung zur Seite stehen, sondern hilfreiche und anwendbare Hilfestellung zeigen im Umgang mit MS-Betroffenen, die sie im Laufe ihrer 15-jährigen Berufserfahrung bei der DMSG in Nürnberg gesammelt hat.

Samstag, 07. November 2015,         10.00 – 16.00 Uhr, DMSG Beratungsstelle, Spitalgasse 5, 97082 Würzburg Weiterlesen

Der BR bei Dreharbeiten in der DMSG Beratungsstelle

2015-10-15 13.36.32Am  15.10. war der Bayerische Rundfunk für Dreharbeiten bei uns in der DMSG Beratungsstelle Würzburg. Es entstand ein Beitrag über eine Familie, bei denen beide Töchter an MS erkrankt sind (Frankenschau, 18.10.2015, hier abrufbar).

Bei den Dreharbeiten entstand auch dieses Video, in dem der Sozialpädagoge Jochen Radau über das Projekt team MS berichtet.